Optimierung

Bildnachweis: © geralt - Pixabay

Conversion-Optimierung ist das Geheimnis erfolgreicher Websites!

Boost Your Conversion Rate

 

Im Netz geis­tert immer wie­der eine Zahl her­um. Angeb­lich erfül­len 95 Pro­zent aller Web­sites die in sie gesetz­ten Zie­le nicht. Ob die­se Zahl Fakt ist, oder ob es viel­leicht nur 80 oder 70 Pro­zent aller Web­site sind, ist eigent­lich für den ein­zel­nen Web­site­be­trei­ber irrelevant.

Für ihn oder sie ist Fakt, dass die eige­ne Web­site nicht das tut, was man von ihr erwar­tet. Die Umwand­lung eines Inter­es­sen­ten in einen zah­len­den Kun­den, oder einen News­let­ter­emp­fän­ger funk­tio­niert ein­fach nicht rich­tig. Wir spre­chen im Fach­chi­ne­sisch an die­ser Stel­le von der Kon­ver­si­on, bzw. eng­lisch von der Con­ver­si­on.

Mess­lat­te dafür ist die soge­nann­te Kon­ver­si­ons­ra­te, d.h. wie vie­le von 100 Besu­chern Ihrer Web­site kau­fen etwas, bestel­len einen News­let­ter oder erfül­len ein ande­res Ziel, wel­ches Sie vor­ab defi­niert haben.

Was kann man tun, wenn man fest­stellt, dass die­se Con­ver­si­onra­te bei wei­tem nicht die eige­nen Erwar­tun­gen oder die bran­chen­üb­li­chen Durch­schnitts­wer­te erfüllt?

In mei­nem Arti­kel “War­um mehr Traf­fic nicht unbe­dingt mehr Erfolg bedeu­tet” habe ich auf­ge­zeigt, dass die Ant­wort vie­ler Mar­ke­ting­ver­ant­wort­li­cher “wir brau­chen mehr Traf­fic” auf die Fra­ge “Was kann man tun …” nicht unbe­dingt die bes­te Lösung ist.

Kurz gesagt, es geht mehr um die Stei­ge­rung der Con­ver­si­onra­te als um die Stei­ge­rung der Besu­cher­zah­len. Es geht also um Conversion-Optimierung.

Um die Con­ver­si­onra­te zu opti­mie­ren, muss man logi­scher­wei­se erst ein­mal wis­sen, von wel­chen Para­me­tern die­se Rate abhängt.

Alles was Ihre Web­site visu­ell aus­macht, also das Lay­out, das Design, Schrift­typ, Schrift­grö­ße, Schrift­far­be, Farb­ge­bung, Anord­nung und Gestal­tung der Bedien­ele­men­te, um nur eini­ge zu nen­nen, sind mög­li­che Stell­schrau­ben, an denen Sie dre­hen kön­nen, um Ihre Con­ver­si­onra­te zu steigern.

Und schon sind wir mit­ten­drin im Gro­ßen The­ma Con­ver­si­on Opti­mie­rung. Heut­zu­ta­ge fast schon eine Wis­sen­schaft für sich. Hier bedarf es in der Regel der Erfah­rung und dem Know-how von Conversion-Optimierungs-Profis.

Wenn Sie aller­dings kei­ne exter­nen Fach­leu­te hin­zu­zie­hen möch­ten, aus wel­chem Grund auch immer und sich selbst schlau machen wol­len, dann ist viel­leicht das fol­gen­de Ange­bot für Sie sehr interessant.

Wie der Zufall es will, erreich­te mich vor eini­gen Tagen eine brand­ak­tu­el­le Infor­ma­ti­on der Kol­le­gen von Con­ver­si­onboos­ting. Das ist eine Platt­form, die sich mit nichts ande­rem beschäf­tigt als der Opti­mie­rung von Con­ver­si­on Rates. Zahl­rei­che renom­mier­te Kun­den und der Inno­va­ti­ons­preis IT der Initia­ti­ve Mit­tel­stand, den Con­ver­si­onboos­ting 2014 gewon­nen hat, spre­chen für die Serio­si­tät die­ses Unternehmens.

Ganz aktu­ell bie­tet Con­ver­si­onboos­ting ein kos­ten­lo­ses Sti­pen­di­um für ins­ge­samt 5 Teil­neh­mer an. Die Inhal­te der drei Zer­ti­fi­kats­kur­se “Fach­mann Con­ver­si­on-Opti­mie­rung”, “Spe­zia­list Lan­ding­pa­ge-Opti­mie­rung” und “Spe­zia­list eCom­mer­ce-Opti­mie­rung” wur­den vom Geschäfts­füh­rer Jörg Den­nis Krü­ger in Zusam­men­ar­beit mit Gast­do­zen­ten und ande­ren Exper­ten erar­bei­tet. Alle Zer­ti­fi­kats­kur­se sind als eLe­arning pro­du­ziert und kön­nen unab­hän­gig von Zeit und Ort absol­viert wer­den. Der Wert eines sol­ches Sti­pen­di­ums beträgt knapp 2000 Euro.

Sie kön­nen sich um ein Sti­pen­di­um bewer­ben, ohne wei­te­re Ver­pflich­tun­gen. Aller­dings soll­ten Sie etwas Gas geben, denn die Akti­on läuft nur noch bis zum 26.09.2014.

Infor­mie­ren Sie sich auf jeden Fall auf die­ser Sei­te: http://conversionboosting.com/stipendium/ und bewer­ben Sie sich. Sie kön­nen nur gewinnen.

It’s only fair to share…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page
Erfolgreich im und mit dem Internet