Bildnachweis: © pressmaster - Fotolia

Google Qualitätskriterium: Ladegeschwindigkeit

Sie wis­sen mitt­ler­wei­le wahr­schein­lich, dass die Lade­ge­schwin­dig­keit einer Web­site für Goog­le ein Qua­li­täts­kri­te­ri­um dar­stellt. Goog­le ist natür­lich dar­an inter­es­siert, dass der ange­zeig­te Such­tref­fer sich so schnell wie mög­lich im Brow­ser auf­baut. Alles jen­seits von 5 Sekun­den ist schon fast nicht mehr akzeptabel.

In die­sem Zusam­men­hang habe ich heu­te ein sehr inter­es­san­tes Tool ent­deckt, wel­ches Ihnen die Redu­zie­rung der Datei­grö­ßen Ihrer Web­site­bil­der erlaubt. Und das wirk­lich mit teil­wei­se sen­sa­tio­nel­len Ergeb­nis­sen. Ich habe noch kein der­ar­ti­ges Tool ken­nen gelernt, wel­ches Bil­dern der­ar­tig die Luft raus­lässt, ohne dass das redu­zier­te Ergeb­nis schlech­ter aus­sieht als das Original.

Klei­ne­re Bil­der = bes­se­re Ladegeschwindigkeit!

Die­ses Soft­ware ist kos­ten­los erhält­lich und die Bedien­ober­flä­che kann auf “deutsch” ein­ge­stellt wer­den. Mein Tipp daher: auf jeden Fall ausprobieren!

Kli­cken Sie auf den fol­gen­den But­ton, um das Tool kos­ten­los her­un­ter zu laden:

It’s only fair to share…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page
Erfolgreich im und mit dem Internet