Bleiben Sie am Ball!

Immer wenn hier etwas Neues berichtet wird, sind Sie einer der ersten, der davon erfährt. Selbstverständlich ist dieser Service für Sie kostenlos und verpflichtet Sie auch sonst zu garnichts. Wenn Sie den Service einmal nicht mehr nutzen möchten, können Sie sich ganz einfach abmelden.

Ein kleines Dankeschön!

Ich hasse SPAM genauso wie Sie. Ihre E-Mail-Adresse wird von mir niemals wissentlich an Dritte weiter gegeben. Darauf können Sie sich verlassen!

Teil 5 – So steigern und berechnen Sie den Werbeerfolg Ihrer Anzeigen

Gratiskurs Automatisch NeukundenWerbung ist teuer. Anzeigen in geeigneten Magazinen, Zeitungen oder Zeitschriften zu schalten ist sehr effektiv, aber es kostet auch eine Menge Geld.

Der berühmte Henry Ford sagte einmal sinngemäss, „wenn ich wüsste, welche Hälfte meiner Werbung den Erfolg bringt, würde ich mir die andere Hälfte sparen“.

Nun, seit den Tagen von Henry Ford ist viel Zeit vergangen und Gott sei Dank stehen uns heute vielfältige technische Möglichkeiten zur Verfügung, um Anzeigenerfolge genau zu messen.

Eine dieser Möglichkeiten kann ein vollautomatisiertes Follow-Up-Autoresponder-System sein.

Fügen Sie einfach jeder Anzeige eine Autoresponder E-Mail Adresse oder direkt Ihre Homepage Adresse hinzu!

Denken Sie einen Moment darüber nach.

Sie schalten eine Anzeige in Ihrer lokalen Zeitung

Der Leser sieht diese Anzeige und wenn er an Ihren Produkten interessiert ist, wird er mehr Informationen haben wollen.

Da es relativ einfach ist, wird er eine E-Mail an die von Ihnen hinzugefügte Autoresponder Adresse schicken. Und schon bekommt er automatisch weitere Informationen geliefert, viel mehr, als Sie überhaupt in einer Zeitungsanzeige unterbringen könnten.

Darüber hinaus wird seine E-Mail Adresse automatisch in Ihr Autorespondersystem eingepflegt und Sie können diesen Interessenten dann weiterhin kontaktieren, ohne zusätzliche Kosten.

Schalten Sie eine Anzeige im Internet ist es noch viel einfacher! Der interessierte Leser braucht nur auf einen Link zu klicken und schon ist er in Ihrem System und kann entsprechend weiter „gepflegt“ werden.

Dr. O.P. (Name ist dem Autor bekannt), seines Zeichens self-made Internet Millionär, hat einmal gesagt, dass jede auf diese Art und Weise gewonnene E-Mail Adresse für ihn 100 Euro wert ist, egal ob der Kunde direkt kauft oder nicht.

Er weiss, dass fast jeder Kunde nicht nur einmal sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit mehrere Produkte bei ihm kauft, der Zeitraum spielt dabei keine Rolle.

So kommt er zu der Aussage, dass jede E-Mail Adresse für ihn einen Wert von 100 Euro hat.

Sie müssen daher alles daran setzen, an die E-Mail Adressen Ihrer Interessenten zu kommen, und zwar mit deren Einverständnis!

Mit der persönlichen E-Mail Adresse sind Sie dann in der Lage, eine echte Beziehung zu Ihrem Interessenten aufzubauen, eine Beziehung, die Jahre andauern kann.

Eine kleine Veränderung kann Ihren Erfolg enorm steigern

Das Beste daran ist, dass es so einfach ist, diese Technik in Ihre tägliche Praxis zu integrieren.

Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Anzeige damit zu versehen: „für weitere Informationen senden Sie bitte eine leere E-Mail an weitere-infos@IhrFirmenname.de oder besuchen Sie direkt unsere Homepage unter www.IhrFirmenname.de“

Das ist alles! Diese simple Veränderung Ihrer Anzeigen kann Ihre Umsätze drastisch steigern.

Aber es kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu: durch das gezielte implementieren von Autoresponderadressen in Ihre Anzeigen können Sie den Erfolg Ihrer Anzeigen relativ genau messen.

Denn selbstverständlich können Sie jede Ihrer Anzeigen mit einer individuellen Autoresponderadresse versehen und durch die Zahl der Rückläufer genau feststellen, welche Anzeige am erfolgreichsten war.

Bitte seien Sie sich darüber im Klaren, dass 90 Prozent Ihrer Mitbewerber von solchen Techniken noch nie etwas gehört haben, geschweige denn sie einsetzen.

Lesen Sie alle Details und Informationen in meinem Ebook „Automatisch Neukunden gewinnen“.

Das war also der fünfte Teil unserer Kursreihe und Sie sollten einmal in Ruhe darüber nachdenken.

Das Ihre Gedanken Früchte tragen, das wünsche ich Ihnen …

In Teil 6 beschäftigen wir uns mit der Frage „was tun, nachdem ein Kunde gekauft hat“, das berühmte „After-Sales“…

Seien Sie gespannt! Der 6. Teil erscheint am 17.03.2014.

  • 10. März 2014