Die vier goldenen Regeln

Bildnachweis: © Capri23auto - Pixabay

Die vier goldenen Regeln der Keywordrecherche — Teil 4

Die vier­te Regel der Key­wor­dre­cher­che, oder anders aus­ge­drückt das vier­te Merk­mal wel­ches ein gutes Key­word erfül­len muss, lau­tet Kom­mer­zia­li­tät.  Kom­mer­zia­li­tät ist ein Maß für den Pro­fit eines mög­li­chen Key­wor­ds.

Was ist damit gemeint?

Hand mit EuroscheinenKom­mer­zia­li­tät steht schlicht und ein­fach für den Grad der Mög­lich­keit, mit die­sem Key­word Geld zu ver­die­nen. Sind Sie Men­schen, die danach suchen, bereit Geld aus­zu­ge­ben oder eher nicht.

In die­sem Zusam­men­hang kurz ein Aus­flug zu Goog­le Adwor­ds. Vie­le Adwor­dskun­den unter­las­sen es, das Key­word kos­ten­los als nega­ti­ven Such­be­griff zu defi­nie­ren, der in den Such­ein­ga­ben des Users auf kei­nen Fall vor­kom­men darf.

Was pas­siert? Nun die Web­sites sol­cher Kun­den wer­den auch gefun­den, wenn der User an das eigent­li­che Key­word den Begriff kos­ten­los dran­hängt.

Wenn Sie mit Adwor­ds Anzei­gen schal­ten, dann defi­nie­ren Sie unbe­dingt nega­ti­ve Key­wor­ds wie “umsonst”, “bil­lig”, “kos­ten­los” und ähn­li­che. Sie kön­nen dadurch eine Men­ge Geld spa­ren.

Aber zurück zum The­ma.

Ein guter Indi­ka­tor für die Kom­mer­zia­li­tät bzw. den Pro­fit eines Key­wor­ds ist die 1. Ergeb­nis­sei­te der Goog­le Suche. Wenn dort nur orga­ni­sche Such­ergeb­nis­se ange­zeigt wer­den und kei­ner­lei Adwor­ds­an­zei­gen, dann kön­nen Sie ziem­lich sicher sein, dass mit die­sem Key­word kein Geld zu ver­die­nen ist. Der Umkehr­schluß gilt natür­lich auch.

Der mög­li­che Pro­fit eines Key­word drückt sich auch sehr gut in den Prei­sen für die Goog­le Adwor­ds aus. Je teu­rer der Klick­preis für ein Key­word, des­to mehr Geld läßt sich damit ver­die­nen, des­to höher wird aber auch der Wett­be­werb sein.

Qua­si als Gegen­stück zu den Goog­le Adwor­ds gibt es das Goog­le Adsen­se Pro­gramm. Auch hier kommt die Kom­mer­zia­li­tät von Key­wor­ds natür­lich zum Aus­druck und zwar in der Höhe der Ent­loh­nung die Goog­le Ihnen dafür zahlt, dass Sie Adwor­ds­an­zei­gen in ihre Web­site ein­bin­den.

Sehr teu­re Begrif­fe und damit auch sehr lukra­ti­ve und hart umkämpf­te Begrif­fe sind zum Bei­spiel:

  • alles was mit Kre­dit zu tun hat, also zum Bei­spiel “Sofort­kre­dit”, “Eil­kre­dit”, “Kre­dit ohne Schufa” usw.
  • alles was mit Ver­si­che­rung zu tun hat, zum Bei­spiel “pri­va­te kran­ken­ver­si­che­rung”, “lebens­ver­si­che­rung” etc.
  • alles was mit Giro­kon­to zu tun hat, zum Bei­spiel “Giro­kon­to kos­ten­los”, “Giro­kon­to ohne Schufa” etc.

Wenn Sie also eine ver­nünf­ti­ge Key­wor­dre­cher­che machen, dann ver­ges­sen sie nicht die Kom­mer­zia­li­tät, sonst wer­den Sie mit dem Pro­jekt kein Geld ver­die­nen.

Hier die Links zu den drei vor­her­ge­hen­den Arti­keln die­ser Mini­se­rie:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Print Friendly, PDF & Email
(1 Mal auf­ge­ru­fen, 1 Auf­ru­fe heu­te)

Inhaltlich ähnliche Artikel

In 12 Stun­den auf Sei­te 1 in Goog­le Nach­dem ich bereits gezeigt hat­te, wie man in 24 Stun­den auf Sei­te 1 bei Goog­le lan­det, woll­te ich nun wis­sen, ob das Ergeb­nis noch zu top­pen ist.…
Betrei­ben Sie einen eige­nen Blog Sicher­lich wis­sen Sie bereits was ein Blog ist. Viel­leicht haben Sie ab und zu selbst schon mal in einem Blog einen Bei­trag geschrie­ben. Even­tu­ell ist…
In 24 Stun­den auf Sei­te 1 in Goog­le Ich hat­te schon des öfte­ren davon gehört, dass es angeb­lich mög­lich sein soll, inner­halb von 24 Stun­den mit einer Web­site bei Goog­le auf der ers­ten Se…
Die Power von Online-Video-Mar­ke­ting Über Video Mar­ke­ting wird mitt­ler­wei­le viel gespro­chen. Es gibt einen Grund, war­um so vie­le das Medi­um Video auf ihren Web­sites und auch auf ande­ren W…
Horst Graebner
 

Schön, Sie hier zu sehen. Ich hoffe, Sie konnten auf diesen Seiten einige interessante Anregungen und vielleicht auch neue Erkenntnisse gewinnen.
Wenn ich Ihnen irgendwie weiterhelfen kann, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Sie erreichen mich persönlich unter Telefon 0221-84649894, per E-Mail an horst.graebner@gmx.de oder über die sozialen Netzwerke.
Bleibt mir nur noch, Ihnen einen angenehmen Verlauf des restlichen Tages zu wünschen.

Erfolgreich im und mit dem Internet - Horst Gräbner - Tel.: 0221-84649894